logo


BDÜ
JTP
Xing
LinkedIn
google+

 
Sprachtraining & interkulturelles Training

Meine Freude am Umgang mit Menschen und Sprachen findet ihren Ausdruck in meinem Sprachunterricht. Immer am Ziel des Lernenden orientiert unterrichte ich Tschechisch und Slowakisch lebendig und abwechslungsreich. Sie werden positiv überrascht sein, wenn Sie mit Ihren Tschechisch-Kenntnissen in der Slowakei verstanden werden und umgekehrt. Beide Sprachen gehören zu westslawischen Sprachen. Sie stehen sich sehr nah und ermöglichen gegenseitige Verständigung zwischen Tschechen und Slowaken ohne das Erlernen der anderen Sprache.

Ob Einzel- oder Gruppenunterricht, Anfänger oder Fortgeschrittene – ich biete individuelle Trainings für individuelle Bedürfnisse. Die ungewohnte Aussprache und die tschechische sowie slowakische Grammatik sind für jedermann erlernbar. Es ist nicht die Frage des Talents, sondern der Offenheit gegenüber der anderen Kultur und ihrer Sprache, die zum Erfolg führen.

Geographisch betrachtet sind Tschechien und die Slowakei Deutschland ganz nah. Kulturell gesehen unterscheiden sich die drei Nationen wesentlich voneinander. Was in Deutschland im Beruf eher tabu ist, kommt in Tschechien und der Slowakei zur Sprache wie beispielweise private Themen. Die tschechisch-slowakische laissez-faire Gemütlichkeit könnte wiederum in Deutschland auf Unverständnis treffen. Die Lebensarten und auch die Werte bergen Unterschiede, die im gegenseitigen Austausch zum Vorschein kommen. Dabei wirkt interkulturelles Training fördernd auf beiderseitige Kontakte - ob begleitend beim Sprachtraining oder in Form von Beratung. Als erklärte Europäerin schaffe ich Verständigung zwischen Menschen und Kulturen.

Schon J. W. Goethe wusste:

„Wie viele Sprachen du sprichst, sooft mal bist du Mensch."
„Kolik jazyků znáš, tolikrát jsi člověkem." (Tschechisch)
„Koľko jazykov vieš, toľkokrát si človekom." (Slowakisch)

Meine Empfehlung: Schola Bohemica in Düsseldorf bietet altersgerechten Kinder- und Jugendunterricht in tschechischer Sprache.