logo


BDÜ
JTP
Xing
LinkedIn
google+
 
Sprachkompetenz für Tschechisch und Slowakisch


 

 

 
LESICZECH ist Lenka Sieber, Übersetzerin, Dolmetscherin, Sprachtrainerin und Coach

Die Qualifikationen staatlich anerkannte Übersetzerin und Dolmetscherin für Tschechisch bei der IHK Düsseldorf, ermächtigte Übersetzerin und allgemein beeidigte Dolmetscherin für Tschechisch und Slowakisch beim Oberlandesgericht Düsseldorf belegen meine sprachliche Qualifikation. Meine Freude an der Arbeit mit Sprachen wurde nach dem Umzug nach Deutschland eindeutig. Für mich als studierte Ökonomin war dies der Grund für berufliche Umorientierung.

Nach mehreren Berufsjahren im Maschinenbau, Dienstleistungssektor, in der Touristik und Telekommunikation entschied ich mich bewusst für die Arbeit mit Sprachen. Seit über zwanzig Jahre arbeite ich nun als Übersetzerin und Dolmetscherin für Technik (Qualitätsprüferin für technische Übersetzungen nach SAE J2450), Recht, Personalwesen und Tourismus. Und als Personal Coach, psychologische Beraterin und NLP-Practitioner coache ich Menschen, die ihr Leben positiv verändern wollen. 

Ich mag Herausforderungen. So lehrte ich Tschechisch an der Heinrich-Heinrich-Universität in Düsseldorf und Slowakisch an der VHS Remscheid. Als ehrenamtliche Weiterbildungsreferentin im NRW-Landesverband des Berufsverbandes BDÜ e. V. organisiere ich Seminare für Übersetzer und Dolmetscher.

Was heißt denn eigentlich LESICZECH?

Lenka Sieber, die gebürtige Slowakin, in ehemaliger Tschechoslowakei zweisprachig aufgewachsen und seit über dreißig Jahren in Deutschland lebend. LESICZECH, sprich „lessitschek“, das Tschechisch „ein kleiner Wald“ bedeutet, symbolisiert neben meines bergigen Herkunftslands auch meine drei Arbeitssprachen Tschechisch, Deutsch und Slowakisch.